Boris Grawatte

Boris Naumann

SwingTanz Coach & Lehrer,

Co-Host des 1. deutschsprachigen Swingtanz Podcasts


Ich arbeite mit Lindy Hop Tänzern (Solo & Paare), die nicht wissen, wie sie ihr Tanzen verändern, damit sie sich so bewegen, wie sie es möchten.  


Um herauszufinden was ihnen noch fehlt, helfe ich dabei Wege zu finden, wie sie tiefer in den Tanz eintauchen und noch mehr Spaß mit jedem Tanzpartner erleben. 


Falls Du herausfinden möchtest, was dir in deinem Tanzen fehlt und falls Du klare, personalisierte Anleitungen möchtest, was Du tun kannst, um dich weiterzubilden (und vielleicht sogar der Tänzer deiner Träume wirst), dann würde ich mich sehr freuen, dir zu helfen. 

Dein nächster Schritt: Bewirb dich für ein kostenfreies Zielgespräch

Während dem Gespräch wirst Du:

  1. Herausarbeiten, welche Tanz-Fähigkeiten Du wirklich beherrschen möchtest.
  2. Herausfinden was der Hauptgrund #1 ist, der Dich davon abhält die Tanz-Fähigkeiten Deiner Träume zu erreichen.
  3. Das wirkungsvollste Vorgehen ermitteln, um Dich den Tanz-Fähigkeiten anzunähern, die Du anstrebst.
  4. Das Gespräch mit Begeisterung beenden, da Du GENAU weißt, was Du tun musst, um die Tanz-Fähigkeiten zu erreichen, die Du wirklich erreichen möchtest.

Hier klicken

Meine Erfolge

Aber zunächst, um dir eine Idee zu geben wie ich die Fähigkeiten erworben habe, die dir dabei helfen herauszufinden, was dir im Tanzen fehlt, dachte ich mir Du würdest es gut finden zu sehen, was ich bislang erreicht habe:

87 Tanz Workshops

2 Workshops für SwingTanz Lehrer 

4 Jahre professionelles Coaching

Ausbildung

goldenes Jacket
barcelona
Performance in Lyon

2000+ Schüler

2000+ Stunden

60+ Wochenend-Workshops

200+ Privatstunden

11+ Jahre Tanzen

10+ Jahre Unterrichten

Tanzlehrer Historie

At the Chase
episches Bild mit vielen Lichtern
Boris Naumann steht vor den 3 großen beleuchteten Buchstaben ALW

Preise

2019

2. Platz J&J Bratislava Lindy Exchange

2018 

2. Platz J&J Liesel Hop

2. Platz J&J Ice Swing Holiday

2014

1. Platz J&J Hannover Workshop

Fun Facts - Andere Kuriositäten über Boris

Um nicht nur über Tanzen zu schreiben, möchte ich hier einige persönliche Erlebnisse mit Dir teilen. Ich hoffe sie gefallen Dir. 


  • 2020 habe ich in Polen ein 7min Eisbad in einem 2 Grad kalten Bach genommen
  • Ich habe 3 vereiste und verschneite Berge erklummen - nur in kurzer Hose
  • Ich trage im Winter nur T-Shirt
  • Mein Buddhistischer Name lautet „Wundervolle Tugenden des Herzens”
  • Ich bin aus einem Flugzeug gesprungen in 4.000m Höhe
  • In Neu Seeland habe ich den höchsten Bungeesprung gemacht (134 m)
  • Ich habe Musik auf iTunes und anderen Platformen veröffentlicht
  • 10 Jahre lang bin ich als Techno DJ durch ganz Europa gereist

Buche dein kostenfreies Zielgespräch

Falls Du herausfinden möchtest, was Dir in deinem Tanzen fehlt - Darin habe ich mich spezialisiert.

Ich zeige dir alle Schlüsselelemente, um dich dabei zu begleiten, damit Du so tanzt, wie Du tanzen möchtest. Und vielleicht sogar der/die Tänzer*in deiner Träume zu werden. 

Wenn Du bereit bist jetzt zu starten, gehe den nächsten Schritt und bewirb dich für ein kostenloses Zielgespräch. 

Interviews mit Boris

Höre spannende Interviews, in denen Du mehr über meine Geschichte, Ziele und Intentionen erfährst.

Bewerte gerne auch den Podcast und folge ihnen, wenn Du weitere Folgen hören möchtest.

Du findest sie auch auf anderen Plattformen, falls Du sie dort lieber hörst.

Lindy Hop

Die Geschichte des Lindy Hop

Lindy Hop ist der bekannteste Swing Tanz. Neben Lindy Hop gibt es noch Shag, Solo und Partner Charleston, Balboa, Blues und weitere Variationen zu Swing Musik zu tanzen. Der Namensgeber für Lindy Hop war Charles Lindbergh, den die Presse liebevoll "Lindy" nannte.

Nach seinem erfolgreichen Überqueren des Atlantik, schrieben die Zeitungen: "Lindy Hops the Atlantik" oder "Lindbergh hops off for Paris" und ähnliches.


Zwar hat nicht Charles Lindbergh selbst dem Tanz den Namen gegeben, aber da "Lindy" und sein weltberühmter "Hop" über den Ozean in allen Medien war, wurde der auch neu entstandene Tanz, der in New York auf der Straße und in den großen und kleinen Ballrooms getanzt wurde, schnell "Lindy Hop" genannt. 

Einflüsse und EntsteHung des Lindy Hop

Der neue Tanz, der Lindy Hop genannt wurde, entstand in den 20er Jahren in Harlem, New York. Junge Afroamerikanische Jungen und Mädchen tanzten ihn auf Straßen und in den Orten, in die sie reinkamen. Denn oft waren die "Kids" zu jung, um Zugang zu den großen Ballrooms zu bekommen. 


Der Lindy Hop und andere Swing Tänze entstanden aus einer Mischung verschiedener Einflüsse. Zum einen waren es die Tänze, die bereits vorher in Amerika getanzt wurden. Wie Beispielsweise Stepptanz, Foxtrott und andere Tänze. Dazu kam dann der Einfluss der versklavten Menschen, die vor allem aus Afrika nach Amerika verschifft wurden. 


Weitere Stilrichtungen sind dann in das Land geschwappt, die den Lindy Hop weiter entwickelt und geformt haben. Zum Beispiel Ringtänze, Animal Dances, wie z.B.: der Turkey Trott oder auch der Cake Walk und der Breakaway. Später wurden dann noch Tänze wie der Big Apple und andere Tänze in den Lindy Hop gemischt. 

Wichtige Menschen im Lindy Hop

Einer der größten "Influencer" bzw. Entwickler des Lindy Hop war Frankie Manning. Frankie Manning war ein junger aufstrebender Tänzer, der in seiner Jungend den Stil des New Yorker Lindy Hop stark beeinflusst hat. Er war ebenfalls Teil der bekanntesten und erfolgreichsten Lindy Hop Tanzgruppe, der "Whitey's Lindy Hoppers". 


Die Whitey's Lindy Hoppers wurden geformt und gemanagt von einem ehemaligen Türsteher des Savoy Ballrooms, Herbert “Whitey” White. Herbert wurde nicht nur wegen seinem Nachnamen "Whitey" genannte, sondern vor allem auch, weil er sich einen weißen Strich auf die Haare gefärbt hat, der sein Markenzeichen wurde. 


Die Whitey's Lindy Hoppers traten regelmäßig im Savoy Ballroom auf, welcher gleichzeitig tagsüber ihr Trainingsraum war. Weiterhin hatten sie viele Auftritte in Hollywood Filmen. Die bekannteste Sequenz ist die unübertroffene Szene aus dem Klamauk Film "Hellzapoppin'" mit dem deutschen Untertitel "In der Hölle ist der Teufel los."

Die ersten drei Generationen im Lindy Hop

Aber nicht nur Frankie Manning war eine wichtige Figur in der Entstehung und Entwicklung des Lindy Hop. Frankie Manning war bereits die zweite Generation. Du dieser gehörten auch Tänzer und Tänzerinnen wie Norma Miller, Al Minns, Leon James, Billy Ricker, Willa Mea Ricker und viele viele andere. 


Zur ersten Generation und somit auch für die Namensgebung des Lindy Hop verantwortlich, gehörte beispielsweise das Tanzpaar "Shorty" George Snowden und "Big Bea" sowie "Little Bea" und Leroy “Stretch” Jones oder "Twistmouth George".


Zur dritten Generation kann man dann Dean Collins und Co. zählen, der den Lindy Hop aus Harlem an die Westküste Amerikas brachte. Dort brachte er den Lindy Hop seinen Freunden bei, wie er glaubte ihn im Savoy Ballroom gesehen zu haben. Es entstand der Hollywood Stil, der, da Dean und seine Freunde eine weiße Hautfarbe hatten, in den Hollywoodfilmen zahlreicher gezeigt und verbreitet wurde. 

DukeEllington

"

It Don't Mean a Thing (If It Ain't Got That Swing).


Duke Ellington

Frankie Manning

"

I've never seen a Lindy Hopper who wasn't smiling. It's a happy dance. It makes you feel good.


Frankie Manning

DeanCollins

"

Young people in those days took their dancing very seriously. They spent a lot of time with their partner, learned the steps, invented new ones. It was more than a hobby; it was a real passion.


Dean Collins

Frankie Manning

"

Lindy Hoppers never die – they just swing out.


Frankie Manning

Warum Du Lindy Hop tanzen solltest

Lindy Hop ist nicht nur der Vorläufer vieler anderer Tänze, wenn nicht sogar aller "westlichen" Tänze. Lindy Hop ist außerdem ein Tanz, der sowohl zu langsamer als auch zu schneller Swing Musik getanzt wird. Geschwindigkeiten zwischen 90 und 300 bpm werden auf vielen internationalen Veranstaltungen gespielt. Es geht aber auch noch über dieses Tempo hinaus. 

Wenn Du also Jive, Boogie Woogie, Rock'n Roll oder Hip Hop tanzt, dann sind Lindy Hop und Solo Charleston immer die Grundlage aus denen diese moderneren Tänze entstanden sind. Und in den anderen Tänzen bist Du in der Regel eingeschränkt in der Geschwindigkeit, in der Du diese tanzen kannst. 

Der Charakter des Lindy Hops ist sportlich, energiegeladen und ausgeflippt aber auch ruhig, elegant und mit einem schönen Tanzfluss. Je nach Ausführung. Jeder darf seinen eigenen Stil finden und ausdrücken. Es gibt kein falsch. Jede/r darf machen was er/sie will, solange die allgemein gültige Etiquette eingehalten wird.

Richtig Spaß macht Lindy Hop jedoch erst, wenn Du zu einer Live-Band tanzt. Sobald eine Swing Band und SwingtänzerInnen zusammenkommen, wird es magisch. Bei richtig guten Bands passen sich die Musiker an die Lindy Hop Tanzenden an und die Lindy Hop Tanzenden an das, was die Swing Band spielt. Es entsteht eine Dynamik und Energie, die dich eine lange Zeit über die Woche trägt.

Seit 100 Jahren gibt es jetzt diesen außergewöhnlichen Tanz, den es lohnt zu tanzen. Lindy Hop ist Lebensfreude. Lindy Hop und Solo Jazz sind für alle Altersgruppen geeignet und ist immer abwechslungsreich. Er entwickelt sich täglich weiter und auch Du kannst ein Teil dieser Welt werden indem Du Lindy Hop lernst. Wenige, die jemals angefangen haben Lindy Hop zu tanzen, konnten jemals wieder aufhören.

Worauf wartest Du? Fange am besten Jetzt an!

kostenfreie Tanztipps

Verbessere dein Tanzen und deine Kenntnis über Lindy Hop Geschichte 

Registriere dich & erhalte kostenfreie Tanztipps

Melde dich an und erhalte kostenfreie Tipps, um dein Tanzen zu verbessern und die Geschichte des Lindy Hop kennenzulernen.

Was andere über die kostenfreien Tanztipps und Geschichtsinfos sagen

Es ist kein Standardprogramm, das man bei Boris durchläuft. Maßgeschneidert, sehr individuell, mit seinem großem Erfahrungsschatz geht er auf persönliche Tanzziele ein, die man Anfangs gemeinsam erarbeitet hat. Nach jeder Einheit war ich schon so voll Vorfreude auf die nächste Einheit, denn alles war spannend, auch Themen, die ich vorher als trockene Theorie abgewinkt hätte.

Hiermit bedanke ich mich ganz herzlich bei Boris für sein motivierendes, inspirierendes und konstruktives Coaching.

Kerstin Bleischwitz

Hannover

Petra-Sascha-CHARLESTON-Peach-und-Samson

Wir hätten auch 12 angegeben oder mehr, wenn das zur Auswahl gestanden hätte. Wir hätte nie geglaubt das man so gut voran kommt. Danke.

Petra & Sascha

Simone

Danke für dieses schöne, für mich neue behagliche Tanzgefühl. 

Simone Menchau

München

Tim+Laura

Wir kamen als absolute Anfänger und haben in nur 2 Stunden die Grundschritte gelernt, sodass es sogar schon wie Tanzen aussah!

Laura & Tim

Berlin / Paris

kostenfreie Tanztipps

Verbessere dein Tanzen und deine Kenntnis über Lindy Hop Geschichte 

Registriere dich & erhalte kostenfreie Tanztipps

Melde dich an und erhalte kostenfreie Tipps, um dein Tanzen zu verbessern und die Geschichte des Lindy Hop kennenzulernen.

>
Success message!
Warning message!
Error message!